Fussballtraining

FussballtrainingFußballtraining - was ist das eigentlich genau?

In jedem Fall erschöpft sich das Training beim Fußball nicht darin, dass der Trainer den einzelnen Mitgliedern der Fußballmannschaft das Kicken und das Dribbeln beibringt.

Obwohl diese Grundtechniken natürlich wichtiger Bestandteil eines guten Trainings sind. Jeder Fußballspieler muss sie beherrschen und sich in Schnelligkeit, Ausdauer, Torschuss, Dribbling, Zielgenauigkeit, Laufgewandtheit und Ballkontrolle auszeichnen. All dies wird wieder und wieder geübt, bis alles sitzt und perfekt beherrscht wird.

Daneben ist aber das Zusammenspiel der einzelnen Fußballspieler in der Mannschaft von entscheidender Bedeutung. Dazu muss nicht nur jeder einzelne Spieler die Grundtechniken beherrschen, sondern auch taktisch denken und kooperativ.

Das taktische Spielvermögen, die Fähigkeit, notfalls sehr schnell umschalten und sich auf veränderte Spielsituationen einstellen zu können, das Talent, das aktuelle Geschehen auf dem Spielfeld zu sehen, zu analysieren und eine Taktik auszuarbeiten, und das alles in Sekundenbruchteilen, erst das macht einen wahren und einen wirklich guten Fußballer aus.

Darauf liegt also das Hauptaugenmerk beim Fußballtraining.

Weiteres Training

Beim Fußball kommt es nicht nur auf die richtige Technik an. Fußballspieler benötigen auch Kraft, Kondition und Ausdauer. Deshalb wird das Fußballtraining durch weitere Trainingsmaßnahmen zum Kraftaufbau sowie zur Verbesserung der Kondition und Ausdauer ergänzt. Dazu begeben sich die Spieler zwischendurch auch in den Kraftraum, wo sie an verschiedenen Geräten trainieren. Sehr vielseitig ist dabei der Einsatz der Hantelbank. Hier kann nämlich nicht nur mit Gewichten trainiert werden. Die Fußballspieler können die verschiedensten Übungen auf der Hantelbank absolvieren und so ihre individuelle Fitness kontinuierlich steigern.

Impressum